Worum es geht

Ein besonderes Jubiläum braucht eine besondere Aktion: Zum 100. Deutschen Katholikentag in Leipzig haben wir Geschichten von Menschen erzählt, die sich auf den Weg nach Leipzig gemacht haben, die in Leipzig mit dem Katholikentag in Berührung gekommen sind oder die auf andere Weise mit dem Ereignis in Verbindung standen. Vom 16. Februar 2016 an ist jeden Tag ein neuer Mensch hinzugekommen. Am 25. Mai. dem Eröffnungstag des Katholikentags, hatten wir die Hundert voll. Damit unterstreicht diese Website die Idee, die alle Katholikentage trägt: Die Glaubenstreffen sind bunt und vielfältig, ernst und fröhlich, geistlich und politisch zugleich und spiegeln so nicht nur kirchliches Leben wider, sondern die Gesellschaft. Bei Katholikentagen versammeln sich Menschen, die das Evangelium leben, die miteinander beten, feiern und diskutieren wollen.