Trinity, Jugendkirche aus Bochum

„Das Trinity ist das jugendpastorale Zentrum der Pfarrei Liebfrauen Bochum. Es ist genau Dein Ort, wenn Du Leute treffen, Aktionen planen, chillen, beten, Glauben leben und erleben willst.“ Mit diesen Worten wirbt die Jugendkirche Trinity auf ihrer Homepage. Zu den regelmäßig stattfindenen Aktionen gehört auch der Besuch auf dem Katholikentag. Die Reise nach Leipzig ist schon fest eingeplant. Spaß haben und Gemeinschaft erleben, das motiviert die Jugendlichen zu diesen Fahrten. Und davon erzählen auch ihre Bilder.

Katholikentag 2014 in Regensburg

trinity_08

Persönlich ist Franziskus nicht zum Katholikentag nach Regensburg gekommen. Umso mehr lockte ein Pappaufsteller des neuen Papstes auf der Katholikentagsmeile die Besucher an. Auch Lydia und Robert haben sich die Gelegenheit zu einem Foto mit dem Papppast nicht entgehen lassen.

trinity_09

Nur wer ein Armbändchen hat, kommt in die Unterkunft. Das wissen auch Franzi, Katharina, Christine und Ramona. Lachend halten sie die Erkennungszeichen in die Kamera.

trinity_06

Zu den Höhepunkten jedes Katholikentags gehören die Busfahrten zum und vom Veranstaltungsort. Für Verpflegung ist gesorgt. Und wer wie Dominik ein Lätzchen trägt, der kommt auch mit sauberem T-Shirt am Ziel an.

 

Katholikentag 2012 in Mannheim

trinity_14

Auf dem Gelände der Quartiersschule in Mannheim standen merkwürdige Pavillons, erinnern sich Madeleine und Eva. Anscheinend wurde davor Unterricht im Freien abgehalten. Darauf jedenfalls ließen die Tafeln an den Wänden schließen. Die Katholikentagsbesucher ließen es sich nicht nehmen, sich darauf zu verewigen.

trinity_11

„Ich bin Katholisch. Atheismus kann doch jeder.“ Diese T-Shirts wurden in Mannheim auf der Katholikentagsmeile verkauft. Eva, Madeleine und Christine konnten nicht widerstehen und erwarben jeweils ein T-Shirt – Fotoshooting inklusive.

trinity_12

Auch wenn er selbst nicht im Bus mitfährt – beim Katholikentag treffen die Gruppen aus dem Essen stets mit ihrem Bischof zusammen. Franz-Josef Overbeck gibt dann gern ein Eis aus. Zum Dank muss er sich schon mal ein Gruppen-T-Shirt überstreifen.

trinity_13

Auf den Busfahrten kommen immer verschiedene Gruppen aus dem Bistum zusammen. Damit auch klar ist, wer hier aus Bochum kommt und für wen das Herz eines echten Bochumers schlägt, haben ein paar Trinity-Jungs ihre Fußballschals mitgenommen.

 

Ökumenischer Kirchentag 2010 in München

trinity_05

Der Ökumenische Kirchentag in München – daran erinnern sich alle Besucher – war wettertechnisch ein Reinfall. Stundenlang regnete es bei ganz und gar nicht frühlingshaften Temperaturen. Ramona, Christine, Katharina und Franzi konnte der Regen nichts anhaben. Sie waren ja auch bestens ausgerüstet.

trinity_03

Da war das Trinity-Team aber mächtig stolz: Ihr Pfarrer, Bernd Wohlharn, saß in München auf einem Podium, und das auch noch neben Nina Hagen. Mit selbstgemalten Schildern feuerten die Jugendlichen ihren Pfarrer an.

trinity_04

Und nach dem Podium war dann auch noch Zeit für ein Foto mit Nina Hagen. Ganz klassisch – denn Selfies gab es damals noch nicht.

trinity_10

Endlich hat es aufgehört zu regnen. Kalt ist es dennoch. Franzi, Ramona und Christina stört das nicht. Sie tanzen mit beim Wise-Guys-Konzert.

Texte und Bilder sind lizenziert nach der Creative Commons Attribution CC BY-ND 4.0.

0 Kommentare